20230120 180730 Vortrag besondere Frauen

 

Unsere Stadtheimatpflegerin Uschi Kaiser-Biburger informierte in einem lebendigen Vortrag über das leid- und liebvolle Leben, sowie den mutigen Einsatz besonderer Frauen aus Schwabach.

2022 09 26 kl Stadtkirchenmodell

 

Uschi Kaiser-Biburger erläutert die die Bauphasen unserer Stadtkirche anhand des Modells, das vom Förderverein gespendet wurde.

aus dem SChatzkästlein des Museums1 800er

 

Ein äußerst kurzweiliger Ausflug zu den Schätzen des Museums zeigte eine sehr fein gearbeitete Medaille aus purem Gold und zwar die des ersten Bürgermeisters der Stadt Schwabach unter dem ersten bayerischen König Maximilian I. aus dem Jahr 1818. Herr Schmid beleuchtete sehr lebendig das Leben und Wirken der Politik zur damaligen Zeit.

Adventsstunde 800

 

Nach der Betrachtung und Beschreibung einiger Lieblingsstücke im Museum kommen wir zu einer gemütlichen Adventsstunde im Cafebereich zusammen und tauschen uns aus.

IHenseltvortragDer Schwabacher Henselt-Experte Gebhard Kindl erzählte über die einzelnen Lebensabschnitte dieses großen Sohnes unserer Stadt und veranschaulichte dies mit zahlreichen Bildern.

badstr 800

 

Ein interessanter Vortrag von Hans Grießhammer illustrierte sehr lebendig das Leben, Wohnen und vor allem Baden vor vielen Jahren in Schwabach. Zeitgenössische Aufnahmen von Antje Boas zeigten die Orte aus der gleichen Perspektive heute.

07 Über den reichlichen Inhalt freuten sich Schatzmeisterin Lina Rühl und Ursula Kaiser Biburger kl

Schatzmeisterin Lina Rühl und Uschi Kaiser-Biburger freuen sich über reichlichen Inhalt im Spendenei.

Vortrag Schöler 800er

 

Herr Schöler konnte in seinem Vortrag über Hieronymos von Ebner sehr gut dessen diplomatisches Geschick in der Zeit der Reformation deutlich machen.

schatzkiste 800

Zweimal im Jahr geht es zu den Schätzen des Stadtmuseums Schwabach. Wir dürfen einen Blick hinter die Kulissen werfen und rare Objekte, Neuigkeiten, Überraschendes, Schönes und besonders interessante Exponate mit Expertenhilfe erkunden.

 

 

 

 

Spenden Sie einmalig

Unsere Kontonummer ist

IBAN DE92 7656 0060 0004 5575 57 

bei der VR-Bank Mittelfranken Mitte eG
Auf Wunsch stellen wir auch gerne als gemeinnütziger Verein eine Spendenquittung aus.

 

 

Werden Sie Mitglied

Hier geht es direkt zum Beitrittsformular.
Einfach ausfüllen und abschicken an:

Förderverein des Stadtmuseums Schwabach e.V.
Museumsstr.1
91126 Schwabach


 

 

Arbeiten Sie mit

Sie haben gute Ideen, können tatkräftig unsere Arbeit unterstützen und sind bereit, etwas Zeit und Arbeitskraft der ehrenamtlichen Aufgabe zu widmen,
dann rufen Sie uns an, schreiben oder suchen den Kontakt zu uns bei einer der Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Sie.

Wir nutzen auf unserer Website nur essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.