400 eierfigur

 

Ostern im Museum 19. bis 22.April

 

 

 

Ostern gibt es  wieder den Verkauf von Kuchen des Fördervereins. Genießen Sie zu einer Tasse Kaffee unsere  hausgemachten Leckereien und unterstützen Sie so die Arbeit dieses Vereins. Und das kommt letztendlich dem Museum zugute.

Von Karfreitag bis Ostermontag haben Sie die Möglichkeit, vielfältige Aktionen des Museums wie Kükenschlüpfen, Bastelaktionen rund ums Ei  und natürlich die Ausstellungen der kulturgeschichtlichen und naturkundlichen Eiersammlungen zu erkunden und sich zwischendurch oder danach zu einem gemütlichen Kaffee- und Kuchengenuss hinzusetzen.

Vortrag am Donnerstag, 11.April 2019 um 19.00 Uhr

 

badstr

 

Unter der Überschrift „Schwabach - früher und heute“ lädt der Förderverein Stadtmuseum Schwabach zusammen mit dem Geschichts- und Heimatverein der Stadt Schwabach zu einem nostalgischen Abend in das Museum in der Dr.-Haas-Straße am Donnerstag, 11. April 2019 um 19.00 Uhr ein.

Anhand von alten Fotografien und Postkarten lässt Hans Grießhammer als Sammler historischer Motive unserer Stadt und kenntnisreicher und geschichtskundiger Bürger das vergangene Stadtbild von Schwabach wieder aufleben. Neben vielfältigen Motiven aus dem Innenstadtbereich wird bei diesem Vortrag ein Schwerpunkt auf der Bäderlandschaft Schwabachs liegen. Zeitgenössische Fotoaufnahmen von Antje Boas greifen den jeweiligen Blickwinkel der alten Motive auf und stellen damit einen Gegenwartsbezug her.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden zum Wohle des Museums gebeten.

Von unbekannt - [1], PD-alt-100, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=3358592

 

 

Der Förderverein Stadtmuseum Schwabach unterstützt  die Forschung zu Adolph von Henselt, einem Komponisten und Klaviervirtuosen der Spätromantik. Henselt wohnte in den ersten Lebensjahren in Schwabach, hier befindet sich auch im Stadtmuseum das Archiv zu seinem Leben und Schaffen.

Die Publikationen von Gebhard Kindl sind über den Förderverein Stadtmuseum Schwabach erhältlich. Näheres ist im Stadtmuseum unter Telefon 09122/833933 zu erfragen.

 

 

Hier geht es zu den Publikationen über Adolph von Henselt von Gebhard Kindl

 

 

Spenden Sie einmalig

Unsere Kontonummer ist

IBAN DE49 7646 0015 0000 0575 50

bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG
Auf Wunsch stellen wir auch gerne als gemeinnütziger Verein eine Spendenquittung aus.

 

 

Werden Sie Mitglied

Hier geht es direkt zum Beitrittsformular.
Einfach ausfüllen und abschicken an:

Förderverein des Stadtmuseums Schwabach e.V.
Museumsstr.1
91126 Schwabach


 

 

Arbeiten Sie mit

Sie haben gute Ideen, können tatkräftig unsere Arbeit unterstützen und sind bereit, etwas Zeit und Arbeitskraft der ehrenamtlichen Aufgabe zu widmen,
dann rufen Sie uns an, schreiben oder suchen den Kontakt zu uns bei einer der Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Sie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok