Adolph von Henselt.

Das faszinierende Leben eines Virtuosen aus Schwabach.henselt

Der Schwabacher Henselt-Experte Gebhard Kindl erzählt über die einzelnen Lebensabschnitte dieses großen Sohnes unserer Stadt und veranschaulicht dies mit zahlreichen Bildern. Sie erfahren von seinen ersten Lebensjahren in Schwabach, können seine wechselvolle Jugendzeit in München miterleben, sehen den  Studierenden in Wien, wo er seine Klaviertechnik ausformt, begleiten den Virtuosen bei seinen erfolgreichen Konzertreisen durch Deutschland und feiern seine Triumpfe während seines 50-jährigen Aufenthalts in Russland, wo der Schwabacher von Sankt Petersburg aus den Klavierunterricht im ganzen Land richtungsweisend prägte.

Der Vortrag findet am

Donnerstag, den 21. November 2019 um 19.00 Uhr

im Stadtmuseum in Schwabach statt.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Dieser Vortrag ist auch die ideale Einstimmung auf das Konzert am Freitag, den 22. November 2019 um 19.30 Uhr im Markgrafensaal in Schwabach. Solist ist der hier bestens bekannte und sehr geschätzte Henselt-Interpret Daniel Grimwood.

Er spielt Henselts Klavierkonzert in f-Moll. op. 16.

 

 

 

Der Förderverein Stadtmuseum Schwabach unterstützt  die Forschung zu Adolph von Henselt, einem Komponisten und Klaviervirtuosen der Spätromantik. Henselt wohnte in den ersten Lebensjahren in Schwabach, hier befindet sich auch im Stadtmuseum das Archiv zu seinem Leben und Schaffen.

Die Publikationen von Gebhard Kindl sind über den Förderverein Stadtmuseum Schwabach erhältlich. Näheres ist im Stadtmuseum unter Telefon 09122/833933 zu erfragen.

 

 

Hier geht es zu den Publikationen über Adolph von Henselt von Gebhard Kindl

 

 

Spenden Sie einmalig

Unsere Kontonummer ist

IBAN DE49 7646 0015 0000 0575 50

bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG
Auf Wunsch stellen wir auch gerne als gemeinnütziger Verein eine Spendenquittung aus.

 

 

Werden Sie Mitglied

Hier geht es direkt zum Beitrittsformular.
Einfach ausfüllen und abschicken an:

Förderverein des Stadtmuseums Schwabach e.V.
Museumsstr.1
91126 Schwabach


 

 

Arbeiten Sie mit

Sie haben gute Ideen, können tatkräftig unsere Arbeit unterstützen und sind bereit, etwas Zeit und Arbeitskraft der ehrenamtlichen Aufgabe zu widmen,
dann rufen Sie uns an, schreiben oder suchen den Kontakt zu uns bei einer der Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf Sie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok